1962–2012

Stefan Dierkes

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir 

OPEL KADETT A – Bochum, ich komm´ aus dir

Delius Klasing Verlag, Bielefeld
160 Seiten, mit 373 Farb- und S/W-Abbildungen
Format 21 x 24 cm, gebunden
ISBN 978-3-7688-1918-3
ehem. Ladenpreis 22,90 Euro (39,90 sFr), jetzt bei Amazon.de bestellen...

Im August 1962 präsentierte Opel den in größter Geheimhaltung entwickelten Kadett und blies mit ihm zum Angriff auf den bis dahin unangefochtenen VW-Käfer. Er war eine komplette Neukonstruktion und nicht nur moderner, sondern auch geräumiger, übersichtlicher, leichter, schneller und sparsamer als sein Hauptkonkurrent aus Wolfsburg. Der wie sein Vorkriegs-Pendant benannte Kadett – er wurde erst später mit dem Modellkürzel A gekennzeichnet – war der Beginn einer langen Erfolgsgeschichte, die erst mit dem bis 1993 gebauten Kadett E und über 10 Millionen Exemplaren endete.

Doch nicht nur der Kadett A war neu, sondern auch die Produktionsanlagen, auf denen er gefertigt wurde. Auf einem ehemaligen Zechengelände in Bochum stampfte Opel in weniger als zwei Jahren eine komplett neue Fabrik aus dem Boden. Eine ganze Region fand hier nach der Bergbaukrise Lohn und Brot.

Der Autor Stefan Dierkes – seit seinem Führerschein Besitzer mehrerer Kadett A-Modelle und seit 25 Jahren Typreferent für dieses Modell in der „Alt-Opel Interessengemeinschaft“ – beschreibt die Geschichte dieses für den deutschen Industriestandort wichtigen Volks-Automobils mit allen Modellen, Varianten und Sonderkarosserien sowie technischen Baubeschreibungen. Eine Kaufberatung, Restaurierungstipps und ein Blick auf die eingeschworene Liebhabergemeinde des Kadett A runden diesen Band ab.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort (von Fritz B. Busch)

Entwicklung

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Entwicklung

Präsentation

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Präsentation

Werk

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Werk

Produktion

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Produktion

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Produktion

Modelle

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Modelle

Modellpflege

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Modellpflege

Werbung

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Werbung

Karosserie

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Karosserie

Triebwerk

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Triebwerk

Fahrwerk

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Fahrwerk

Statistik

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Statistik

Sonderkarosserien

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Sonderkarosserien

Vauxhall Viva

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Vauxhall Viva

Motorsport

unter Mitarbeit von Georg Amtmann

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Motorsport

Kaufberatung

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Kaufberatung

Szene

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Szene

Modellautos

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Modellautos

Farben und Polster

OPEL KADETT A - Bochum, ich komm´ aus dir - Farben und Polster

Preise

Daten

Danksagung

Bildnachweis

Stichwortverzeichnis

Pressestimmen

„In den erläuternden Texten arrangiert Dierkes umfangreiches Faktenwissen mit Augenzeugenberichten und zeitgenössischen Pressezitaten.“ – WAZ, Nr. 121 (26.5.2007)

„Ein Volltreffer, dessen Story hier mit Präzision erzählt wird. Toll recherchiert!“ – Auto Bild (13.7.2007)

„Ein neues Standardwerk. [...] Auf jeden Fall wird das Buch der historischen Bedeutung dieses automobilen Meilensteins aus Bochum voll gerecht. [...] Seite für Seite wurde ein erfreuliches hohes Augenmerk auf die grafische Gestaltung gelegt. Auch dazu kann man nur gratulieren – und sich genussvoll auf die literarische Reise nach Bochum begeben.“ – Der Zuverlässige Nr. 184 (8/2007)

„... liebevoll mit zeitgenössischen Fotos bebildert und [...] akribisch und umfassend geschrieben. [...] spannend erzählt.“ – Motor Klassik (9/2007)

„Den Charme des Buches machen vor allem die alten Aufnahmen aus, mit denen es von der ersten bis zur letzten Seite illustriert ist.“ – AutoClassic (1/2008)

„Es geht unter anderem um Opels Ruhrpott-Standort, und damit um ein spannendes Stück Industriekultur. Auch sonst lässt Historiker Stefan Dierkes keine Frage zum ersten echten Käfer-Konkurrenten unbeantwortet. Wobei das Kapitel Produktion am eindruckvollsten die Sorgfalt seiner 25-Jahre-Recherche zeigt. Motorsport, Sonderaufbauten, Farbtafeln, die Szene heute, Kaufberatung: Alles ist drin – und mit entzückendem Zeitkolorit abgeschmeckt. Ein Muss für Kadett-Jünger? Für alle Opel-Fans! Unsere Bewertung: 5 Lenkräder [von 5 möglichen]“ – Wolfgang Blaube, Oldtimer Markt (2/2008)

 

ehem. Ladenpreis 22,90 Euro (39,90 sFr), jetzt bei Amazon.de bestellen...